Headbild
Finnland 2014
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Vor der Heimkehr Motorhaube öffnen

Bevor die Heimfahrt aus dem Winterurlaub angetreten wird, öffnet die Motorhaube

Wasserablauf ist mit Eiszapfen zugefroren

Was ihr da sehen zum Teil sieht, da könnte euch schlecht werden. Vor allem, die mit einem Fiat Ducato als Basisfahrzeug unterwegs seid.

Im Winterurlaub tropft es vom Dach auf die Windschutzscheibe oben unter der Isomatte hindurch. Unten trifft es auf die Wasserauffangwanne, die beim Fiat von Haus auf nicht dicht ist, und tropft von da auf den kalten Motor, wo es gefriert. Je länger ihr steht, desto dicker wird dieser Eispanzer. Er kann so dicht werden, dass beim Start des Motors vor der Heimfahrt verschiedenste Teile kaputt gehen und ihr in aller Ewigkeit im Schnee festsitzt…

Nein, im Ernst, öffnet vor der Heimfahrt einmal die Motorhaube und schaut herein. Ich habe trotz Massnahmen, um den Motor trocken zu legen, einige Teile in Eis gehüllt, zum Glück aber nichts wirklich wichtiges oder bewegende Teile. Meine Massnahmen die ich ergriffen haben, haben sich also voll und ganz gelohnt.

Werbung   siehe Blogeintrag

Blog-Suche

Artikel Stichwörter