Headbild
Finnland 2014
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Warten am Hafen

Wir kommen gut in Barcelona an und hoffen noch immer auf Fährtickets

Die Fahrt durch die Nacht verlief sehr gut, einzig vor Genf verlieren wir 45 Minuten im Sonntagsstau auf der Autobahn. Danach geht es aber zügig durch Frankreich. Wir wechseln uns mit Fahren ab und so sind die 960km eigentlich kein Problem. Um 4:30Uhr treffen wir in Barcelona ein. Hier fahren wir im Hafen etwas ziellos umher, da wir keine Ahnung haben, wohin wir müssen. Plötzlich sehen wir einige PW’s und Lieferwagen mit riesigem verschnürtem Dachgepäck. Das sieht doch ganz nach Marokko aus. Also parken wir irgendwie in der Nähe und merken dann, dass hier die Büros mit gleichem Signet sind, wie ich die Fähre buchen wollte. Leider ist es über Internet aber nicht möglich, entweder zu spät, ausgebucht oder Systemfehler. Wir hoffen auf das Letztere und warten hier nun im Morgengrauen, bis diese Schalter öffnen und wir endlich wissen, ob wir hier Fährtickets bekommen oder ob wir eiterfahren müssen.

Anita versucht hinten zu schlafen und ich halte die Stellung.

30.10.2017 - Hallo Anita + Rolf, ich hoffe für Euch auf die ersehnten Tickets und anschliessend eine wunderbare und ruhige überfahrt nach Marokko. Wunderbare 4 Wochen und natürlich auf euren tollen Reisebericht. Macht es Gut und kommt Gesund zurück. Gruss Diego

- Diego


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen

Werbung   siehe Blogeintrag

Blog-Suche