Headbild
Hammerfest Norwegen 2018
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Wir kaufen einen Büssli-Grill

Wenn man plötzlich viel Zeit an der Messe und noch keinen solchen Grill hat.

Wir haben ja unseren Gasgrill in den Himmel hochgelobt, sind auch total zufrieden mit ihm. Er hat einen einzigen Nachteil: er verbraucht Gas. Na ja, sagt ja schon sein Name. Aber, wir erwarten in Marokko kalte Nächte im November, also würden wir gerne Heizen. Aber da wir eine LPG-Gastankanlage mit zwei Flaschen Gas haben und Marokko eben kein LPG-Gastankstellen hat, sollten wir vier Wochen ohne zu tanken auskommen. Könnte aber knapp werden. Also müssen wir Gas sparen. Und zu diesem neuen supadupa Gasgrill gab es ein Sack Kohle gratis dazu, ein Grund, ihn zu kaufen. Messerabatt (und ein paar Prozente) gibt es auch noch! Also eigentlich ganz praktisch, um Gas zu sparen. 

Ich hätte den ja nie gekauft, aber da unsere Bloggerkollegen alle so einen haben (die fahren aber auch nur Büssli) und vorgestern Abend alle so gemütlich um ihren Holzkohlengrill sassen und von ihrem Leben schwärmten, kann das doch nur an diesem Grill liegen, und keinesfalls an ihren Fahrzeugen. (Ok, sie haben ja schon coole Einrichtungen, aber eines, der Karl, hat ja nicht mal eine Heizung (und heute schneite es) das andere hat eine coole Chaleteinrichtung aus Holz, obwohl sie Luxemburger sind und das Dritte haben wir schon so dreckig gesehen, das kann nicht gut kommen). Also, es kann nur an diesem Büssli-Grill liegen, der jeder hat. Und wir haben nun natürlich auch einen, aber natürlich das Original und nicht die Aldi-Version  (Die Bloggger-Kollegen haben auch das Original, nur, damit es keine  Verwechslungen gibt.) Dürfen wir wohl nächstes Mal auch an den Büssli-Grill-Festen mitmachen? Wobei, draussen in der jetzigen Kälte ist es eben drinnen im Womo schon kuschelig warm. (die müssen eben draussen sitzen, denn die Büssli sind ja so herzig niedlich klein).

Na wie auch immer, wir haben unsere Vorträge vorbei und unsere Büssli-Kollegen müssen morgen nochmals ran.

Grüsse an Selina und Marc von Whatabus.de, Steffi und Lui von comewithus2.com und Tascha und Patrick von Patascha’s Word.


Externe Links

Blog-Suche