Headbild
Hammerfest Norwegen 2018
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Wir starten!

Und zwar um 5:23Uhr in Sevelen und fahren über Ulm - Nürnberg - Berlin nach Rostock, wo wir um 18:30 Uhr ankommen und nun dort auf den Verlad in die Fähre warten. Update!

unterwegs

Durch Ostdeutschland

Die gesamte Fahrt verläuft problemlos, wenig Verkehr, keine Pannen, super schöne Gegend. Wir sind beide erstaunt, auf den 900km durch Deutschland sehen wir weniger Häsuer, wie auf den 40km auf Schweizer Strassen. Wir fahren durch grosse Wälder, schöne Feldlandschaften und kaum Städte, na ja, von der Autobahn aus jedenfalls nicht zu sehen... Auch der Verkehr ist sehr klein, der Tempomat arbeitet gut heute. Ich dachte, dass heute die mühsamste Etappe der gesamten Reise anstehen würde, aber sie war entspannter und viel schöner wie ich je träumte.

Auf den heutigen 1002km brauchen wir durchschnittlich 11.15l Diesel pro 100km und sind meistens zwischen 104 und 107 km/h (nach GPS) unterwegs. 

Unterwegs sind wir noch gross Einkaufen und füllen in Rostock den Tank nochmals, schliesslich soll in Skandinavien der Diesel viel teurer sein.

Fähre nach Schweden

Um halb zehn können wir auf die Fähre fahren. So ein grosses Schiff macht schon Eindruck! 500 Fahrzeuge haben Platz. Bei unserer Überfahrt waren sehr viele Sattelschlepper  auf dem Schiff, wenige Wohnmobile und der Rest waren PKW´s. In der Fähre fuhren wir bis auf Deck sieben, wie in einem Parkhaus, einfach mehr Stahl runderherum. Bevor wir dann die reservierte Kabine in Beschlag nehmen, machen wir noch einen Schiffsrundgang. Zum Womo dürfen wir aber nicht mehr.

Wir fahren übrigens mit der Stena Line. Da wir aber erst 2 Tage vor der Abfahrt buchten, war hier noch eine 2-Personen-Kabine frei, bei der TT-Line nicht mehr. Bei unserem Fahrzeug wäre die TT-Line günstiger gewesen. Die Kabine und die Nachtüberfahrt haben sich aber gelohnt, wir würden es wieder so machen.

Die Kabine war einfach, zweckmässig und ziemlich sauber, sogar eine Dusche hatten wir. Die Fähre fuhr los, ohne dass wir etwas merkten, so ruhig ging das. Aber kurz nach der Abfahrt sanken wir (nicht die Fähre) um Mitternacht sehr zufrieden in den Schlaf.

Reisedaten

Etappe 1 - Sevelen - Rostock
1002 km
Fahrzeit: 10:43 Uhr
Sonnenaufgang: 5:32 Uhr
Sonnenuntergang: 21:30 Uhr
Wetter: 8 - 23 Grad, sonnig und leicht bewölkt
Mücken: keine

Blog-Suche

Artikel Stichwörter