Headbild
Isle of Skye 2016
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

WohnmobilDinner

Die Idee wird auch in der Schweiz langsam umgesetzt

Die Idee ist so einfach wie genial und basiert auf gegenseitiger Unterstützung. Die sehr gut laufenden Wohnmobilbranche unterstützt die in diesen Zeiten schwierige Branche der Gastronomie. Die Wohnmobilisten können mit ihren Wohnmobilen auf den Park-/Stellplatz der Restaurants fahren, dort via Telefon oder Rauchzeichen ihr Essen im Gasthof bestellen, dass dann zubereitet und vors Wohnmobil geliefert wird. Die Besatzung serviert sich im eigenen Wohnmobil das feine Essen, geniesst den Abend und bezahlt. Je nach Weinkonsum schläft die Besatzung erlaubterweise auf dem Parkplatz oder fährt noch am selben Abend nach Hause.

So profitieren beide Parteien. Und die Wohnmobilisten mit Hunden dürfen ihre Tiere während dem Essen ganz nahe bei sich haben…

Die Idee stammt aus Deutschland und da war es ein Einfaches, dies auch in die Schweiz zu importieren.

Momentan gibt es fünf Restaurants mit Stellplatz, die dieses Konzept probeweise in der Schweiz anbieten.

  • Landgasthof Grizzlibär in Längenbühl BE - Im Dezember von Freitag bis Sonntag, Die andern Tage darf auf dem Stellplatz auch kostenlos übernachtet werden.
  • Schwanen Alchenstorf BE -Freitag bis Sonntags, Spezialitäten sind sieben verschiedene Corden-Bleus und im Winter ein Buure-Fondue! Selbstverständlich darf auch an den andern Tagen auf dem Platz übernachtet werden.
  • Restaurant dalla Punt, Rona GR - Spezialitäten einheimische Capuns, selbstgemachte Pastagerichte, sizilianische Käsespezialitäten. Am andern Tag direkt vom Womo auf die Langlaufloipe.
  • Hotel Post, Unterwasser SG – ab dem 17. Dezember: Spezialitäten:Kalbsleberli mit Rösti und hausgeräucherte Kräuterlachsspezialitäten
  • Untere Isenegg Tobel TG - Wöchentlich wechselndes Menu und unsere Stars der Karte sind Schweinssteak vom Grill mit Kräuterbutter und Pommes Frites oder einem gemischten Salat und unsere Rinds-Burger mit hausgemachten Bun (Brötchen)

Den Stellplatz, Restaurants und die Links auf die Webseiten sind unter Wohnmobilland-Schweiz direkt aufrufbar. Im Stellplatzverzeichnis das Such-Kriterium WohnmobilDinner anklicken.

Wer noch mehr Restaurants in der Schweiz kennt, die diesen Dienst anbieten könnten, soll sich bei Wohnmobilland Schweiz oder direkt bei mir melden.


6.12.2020 - Nach feinem Dinner und einer guten Flasche Rotwein im Wohnmobil zu übernachten wäre sinnvoll aber in Deutschland nicht erlaubt weil aktuell ein Beherbergungsverbot gilt. Aus diesem Grund sind auch die Stellplätze geschlossen. Das wird auch kontrolliert, wie die Presse berichtet. Es soll wohl niemandem zu gut gehen. Grüße aus dem Bodenseekreis Anett

Anett


6.12.2020 - ja, hatte ich auch schon beim ersten lockdown überlegt, weil "to go" bei unserem lieblingsitaliener zu weit ist. aber übernachtung nicht ging. dachte gerade "wow, super", geht doch (?). nee, die restaurants, die ich gefunden haben, verweisen darauf, dass übernachtung verboten ist. wirklich schade, wir würden doch was gutes tun, tingeln durch die gegend, unterstüzen die gastronomie und haben genauso wenig kontakt wie zu hause (auch hier muss ich zum bäcker, metzger, markt und supermarkt oder hole mal beim imbiss was)) und sind sonst nur zu viert in der familie zusammen. schade. hoffen wir auf bessere zeiten.wünsche allen: bleibt gesund!

trudchen


25.12.2020 - Hallo, einmal mehr ein mega toller Kommentar zu WohnmobilDinner, gerade in dieser nicht einfachen Zeit, das Camperleben auf diese Weise zu genießen. Wir haben darum den Stellplatz des Hotel Post in Unterwasser an Weihnachten aufgesucht und uns am Abend, quasi Take Away, mit den kulinarischen Köstlichkeiten der Hotelküche im Wohnmobil verwöhnen lassen. Einfach nur zu empfehlen. Zu unserem Erstaunen war die komplette Speisekarte verfügbar und die Besitzer inklusive Personal sehr zuvorkommend, hilfsbereit und freundlich. Die Preise absolut moderat. Auch die Stellplatz-Infrastruktur ist übrigens sehr gut - Frischwasser, Abwasser, Strom und Abfallentsorgung vorhanden. Wir kommen gerne wieder, nur zu empfehlen. Bleibt alle gesund!!

Pele Bartholet


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen