Headbild
Hoehlen von Postojna Slowenien 2015
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Yeaahh, Kategorie C bestanden

Heute habe ich im ersten Anlauf die Kategrorie C für die grossen Brummis bestanden

Ich bin nun wirklich sehr erleichtert, aber vorher so nervös wie schon lange nicht mehr. Aber nun habe ich den Fahrausweis für die Kategorie C im Sack, nicht nur C1, sondern wirklich den Führerschein für die ganz grossen.

Ich war mir lange nicht im Klaren, ob ich die Ausbildung zum C1 (Fahrzeuge zwischen 3.5 und 7,5 t) oder direkt die ganz grosse bis 40t machen soll. Im Nachhinein bin ich echt froh, habe ich die ganz grosse gemacht. Beim Fahren mit den Camions muss man schon noch einiges mehr beachten, wie wenn ich einfach ein paar Fahrstunden genommen hätte, mit einem ähnlich grossen, aber schwerere Fahrzeug wie jetzt schon unser Womo ist. Mit den Camions fährt man anders an Kreuzungen, parkiert und wendet etwas anders und muss viel vorausschauender Fahren. Klar, bis jetzt dachte ich auch, ich kann ja schon alles, aber die Fahrstunden haben mir für das Womo echt viel gebracht! Ich fahre nun mit dem Womo anders wie noch vor einem viertel Jahr. Tönt irgendwie blöd, ist aber echt so. Ich kann einige Fahrstunden mit einem Camion für Wohnmobilisten nur empfehlen!

Zeitaufwand

Der Zeitaufwand für den C Führerschein darf nicht unterschätzt werden. Das fängt schon bei der Theorie an. Ja nicht unterschätzen, man muss mehr lernen, als einem lieb ist und dementsprechend auch mehr Zeit einrichten. Ich habe rund fünf Wochen für die Theorie gebraucht, sieben Theorieabende und dann Fragen üben, üben üben. Dafür kam ich dann bei der Theorieprüfung das erste Mal durch.

Beim Praktischen war ich nun inkl. Prüfung 10x mit dem Fahrlehrer unterwegs, jeweils zwei Stunden. Mehr als einmal pro Woche nicht, ich glaube auch, das würde mindestens zu Beginn nichts bringen, da wäre man überfordert. Man braucht also ungefähr zehn Wochen je einen Nachmittag, also nicht grad nichts.

Finanzen

Bei mir hat das Ganze 5500.- CHF gekostet, inklusive Theorie, Fahrstunden, Prüfung, Arztuntersuch etc, etc. Und mir wurde bei der allersten Anfrage bei der Fahrschule auch genau dieser Preis in ungefähr vorausgesagt. Hätte ich nur den „kleine“ Führerschein bis 7.5t gemacht, wären es knapp mehr wie die Hälfte gewesen. Aus meiner Sicht hat sich aber die grosse eben gelohnt, auch wenn ich wahrscheinlich nie mehr einen LKW oder so ein grosses Womo fahren werde, das über 7,5 t sein wird. Aber ich könnte, wenn ich wollte (und genug Geld hätte, eines zu kaufen…)

Fahrschule:

Ich habe bei eurodriver.ch gelernt, und kann das uneingeschränkt in llen Belangen empfehlen, super Beratung, sehr kompetente Instruktoren und von allem Anfang an Klartext geredet und keine leeren Versprechungen gemacht.  Von mir 10 Punkte für diese Fahrschule.

Sowas dürfte ich jetzt fahren

Externe Links

21.3.2017 - 👍👍🍾🍾 Herzlichen Glückwunsch!

- Dani


21.3.2017 - Rolf, ganz Herzliche Gratulation zur Bestandenen "C"-Prüfung. Ich weiss welchen Aufwand dies bedeutet hat. Hut ab und alles Gute für die Zukunft. Kleiner Tipp, wenn Du irgendwie die Möglichkeit hast, grosse Brummis zu Fahren, nütze die Chance und schnapp dir eines, denn sonst kommst du aus der Übung. :-)

Diego


21.3.2017 - Hallo Rolf Herzliche Gratulation👍💪 zur bestandenen Fahrprüfung Jetzt kannst Du die grossen Brummer fahren 👍🚌🚚🚛 Komme am Donnerstag morgen rasch vorbei Gruess Willi

Willi Zwicky


21.3.2017 - Herzliche Gratulation!

- Roli


21.3.2017 - Na herzlichen Glückwunsch!!! Jetzt kannst Du ja auflasten...

Dirk


24.3.2017 - Lieber Rolf, - auch von mir herzliche Gratulation, - toll, dass du das nun hinter dir hast. Gruss,

Michael


25.3.2017 - Super - Gratulation zur bestandenen C Prüfung :-) Grüessli vo numme C1 Bsitzer Susi und Remo

Susi


28.3.2017 - Danke für die Gratulationen. Ich habe dann die Prüfung wirklich bestanden, auch wenn auf dem Foto der Experte am falschen Ort unterschrieben hat. Aber der richtige Ausweis ist inzwischen angekommen!

- Rolf


31.3.2017 - Hallo Rolf, gratuliere zur bestandenen C-Prüfung. Auf dem Bild sehe ich - du hast was vor :-). Nun kannst du dein Knutschi auflasten.

Fehr Martin


Diesen Artikel kommentieren oder Fragen dazu stellen

Werbung   siehe Blogeintrag

Blog-Suche

Artikel Stichwörter