Headbild
Balderschwang Deutschland 2016
Sie befinden sich: Blog \ Reisebericht

Suisse Caravan Salon

Bald öffnet die erste grosse Publikumsmesse in der Schweiz ihre Türen.

Und es geht dabei um Camping und Wohnmobile. Irgendwie Zufall oder? Die Campingbranche, die dieses Jahr eh schon profitiert, kann nun auch wieder die erste Publikumsmesse durchführen. Auf dieser Welt ist es anscheinend schon so: denen, denen es gut geht, geht es immer besser…

An diesem Caravan Salon werde ich am Freitag einen Vortrag über unsere Reise nach Dänemark auf der grossen Showbühne halten. Dazu noch auf einer kleinen Bühne am Donnerstag, Freitag und Montag über die Zukunft der Stellplätze referieren. Eine spannende Sache und ich bin selber gespannt, was ich da alles erzählen werde.

Den Rest der Zeit des Salons werden Anita und ich Womos anschauen, Gespräche führen und am Messestand von Wohnmobilland Schweiz stehen. Es ist also ziemlich einfach, uns zu finden. 

An diesem Stand dürfen wir die offiziellen Stellplätze der Schweiz vertreten, nicht schlecht oder? Das Standdesign bin ich aktuell am Gestalten. Wenn es dann jemanden nicht gefällt, soll er dies dann allen andern Anwesenden sagen und nicht mir, sonst bekomme ich dann eine Krise, so viel Mühe wie ich mir mache…

Am diesjährigen Salon muss man sich für die Eintrittskarten unbedingt registrieren und online beziehen. Eine der vielen Massnahmen gegen die Corona-Pandemie.

Ach ja, ich versende in den nächsten Tagen noch einen Newsletter. Alle, die sich registriert haben, bekommen darin einen Code, wo die Eintrittskarten statt 15.- nur 10.- kosten. Und wer also an den Salon geht: kommt an unserem Stand in Halle 2.1 von Wohnmobilland Schweiz und haltet mit uns einen Schwatz ab.

Bis dann, zwischen dem 22. und 26. Oktober in Bern.

Externe Links