Headbild
Narbonne Plage Frakreich 2015
Sie befinden sich: Unsere Reisen \ Reiseberichte

Reisebericht

Wir landen im Tannheimertal 13.2.2016

Nach zwei Stunden Fahrt kommen wir auf dem Comfortcamp in Grän an. Wir haben Glück und finden noch ein Plätzchen, obwohl wir nicht reserviert haben.

Für einmal sind wir auf einem Campingplatz und geniessen den Komfort. Gleich den Platz neben dem Eingang zum Wellnessbereich inkl. Hallenbad, 50m zum Geschirrwasch- und Trockenraum, 150m bis zum Einsteig der Loipe. Was will man mehr?

Na ja, etwas mehr Schnee dürfte es schon haben und kälter wäre auch nicht schlecht. Draussen tropft es überall, es hat 5 Grad, Anfangs Nachmittag etwas Schneefall, jetzt scheint die Sonne. Schnee hat es keine 20cm, die Loipe sieht aber gut aus, probiert haben wir sie aber noch nicht.

Marco ist krank, hat wahrscheinlich die Grippe eingefangen und darum machen wir heute noch Pause und geniessen unser Knutschi. Ist schon genial, auf den Platz fahren, Winterabdeckung über die Frontscheibe, Strom einstecken, Innenvorhang montieren, Sat-Schüssel ausfahren und schon sind wir innerhalb 15 Minuten eingerichtet.

Übernachtung

Grän - Comfort Camp*****
Camping

mit Wellnesbereich

Koordinaten: 47.510137,10.554805
letzter Besuch: 2.2017

Langlaufen und dann in den Wellnessbereich 14.2.2016

An einen Comfort-Camping könnte man sich gewöhnen

Visalpsee

Die Sonne weckt uns schon relativ früh. Und da der Wetterbericht keine Traumwoche voraussagt, machen wir zügig vorwärts und stehen schon bald auf den Langlaufskis.

Die Loipen sind herrlich präpariert und die neu gewachsten Skis laufen wie ein Turbo. Es ist herrlich und wunderbar zugleich, obwohl es bis zum Visalpsee immer etwas steigt. Aber so kann ich meine Klasse ausspielen und viele andere Langläufer überholen ;-)

Nach einem kurzen Kaffeehalt im Restaurant dort, machen wir uns wieder auf den Heimweg. Nicht mehr ganz so schnell, denn die Müdigkeit wird immer grösser. Am Schluss schleichen wir nur noch und nehmen am Campingplatz den Hintereingang. Es muss ja nicht jeder sehen, wie kaputt wir sind.

Danach zum Duschen ab in den Wellnessbereich und noch einen Schwumm im Hallenbad. Bis jetzt waren wir eher auf Stellplätzen und noch nie auf einem Campingplatz mit Hallenbad. Den Luxus geniessen wir! Ich weiss gar nicht, warum unter den Wohnmobilisten immer so eine Abneigung gegen Campingplätze vorherrscht. Es sind unterschiedliche Arten Camping, Stellplatz, Campinplatz oder Frei stehen, alle Arten haben Vor- und Nachteile, aber man muss die Vorteile jeder Art einfach zu geniessen wissen. Und für einmal geniessen wir den Luxus und sind sogar stolz darauf!

Jetzt geniessen wir unser Womo, machen es uns darin gemütlich, schreiben Blog und Bordbuch und lassen es uns einfach gut gehen…

Übernachtung

Grän - Comfort Camp*****
Camping

mit Wellnesbereich

Koordinaten: 47.510137,10.554805
letzter Besuch: 2.2017

Schneefall statt Regen 15.2.2016

Zum Glück hat sich diesmal der Wetterbericht geirrt

Bis Mittag stark bewölkt, danach Regen und Abends beginnt es zu schneien. So waren die Wetterprognosen für heute. Zum Glück war der Regen von Anfang an Schnee, so ist doch grad alles viel freundlicher. Der nasse Neuschnee auf der Loipe machte aber dann das Langlaufen doch erheblich strenger und wir sind nach 20km ganz schön auf der Schnauze.

Macht aber nichts, denn wir geniessen danach wieder den Wellnessbereich des Campinplatzes, so lange, bis wir wieder erholt sind.

Langlaufgebiet Tannheimertal

Noch einige Worte zum Langlaufgebiet. Für Skating ist es wirklich top, viel flach, die Aufstiege nicht zu steil, die Loipe trotz wenig Schnee super präpariert. Von uns gibt es die Höchstnote und wir geniessen es, unsere Skatingtechnik zu perfektionieren.

Für Klassisch Langlauf für Anfänger sicher auch perfekt um zu üben, keine grossen, steilen Abfahrten, aber für Könner vielleicht etwas langweilig. Wenige Passagen, wo es durch schön verschneite, einsame Wälder geht, immer sieht man irgendwo die Hauptstrasse oder Dörfer. Klar, das hat auch Vorteile, man kann mit dem Bus zurück, findet überall Gasthäuser für eine Pause. Aber eben, die Strecken, die mir vorschweben für perfekte Fotos fehlen ein wenig. Oder liegt das an der momentan fehlenden Sonne?

Übernachtung

Grän - Comfort Camp*****
Camping

mit Wellnesbereich

Koordinaten: 47.510137,10.554805
letzter Besuch: 2.2017

TV im Wohnmobil 16.2.2016

Sind die TV-Hersteller Nieten oder habe ich keine Ahnung?

Nach dem Welnessen. Skilanglaufen und Blog schreiben beginnt der Abend jeweils unterschiedlich. Anita und Marco erholen sich hinten im Bett und schauen TV. Ich sitze meistens vorne und arbeite noch am Computer die wichtigsten Pendenzen ab. Und irgendwie funktionieren die zwei Dinge miteinander im Womo nicht so perfekt, hinten TV schauen, vorne Arbeiten. Denn vorne ist es ein riesen Krach, die TV-Lautsprecher strahlen den Ton mit voller Wucht nach hinten. Erstens unpraktisch und zweitens doch nicht logisch, oder? Wenn man das TV-Bild von vorne sieht, sollte doch auch der Ton nach vorne zu den Zusehern und nicht nach hinten zum Arbeitenden? Warum ist das eigentlich so? Die Herstelle wollen so doch sicher wieder ein paar Euro sparen, denn ein andere Grund erkenne ich nicht Diese 12Volt Geräte sind ja extra für Wohnmobile oder Camping gemacht und da es doch keine besonders gute Akustikräume sind, die den Ton wieder nach vorne reflektieren können, ein ziemlicher Blödsinn. Vor dem Schirm hörst du nichts, also musst du den Ton lauter stellen und die dahinter haben einen Ohrenschaden, auch wenn ich mich nicht für den Film interessieren.

Immerhin ein gutes Zeichen, dass uns das erst jetzt nach zwei Jahren auffällt.

Ach ja, umgekehrt ist es auch nicht ideal, vorne TV-Schauen, hinten auf dem Bett lesen, der Ton hat auch der, der ihn nicht will….

Übernachtung

Grän - Comfort Camp*****
Camping

mit Wellnesbereich

Koordinaten: 47.510137,10.554805
letzter Besuch: 2.2017

Zu kurze Tage 17.2.2016

Irgendwie sind die Tage einfach immer etwas zu kurz

Man beachte den Teller

Der heutige Tag ging wieder wie im Fluge vorbei. Nach dem Langlauf ein paar Bahnen schwimmen, die Sauna ausprobieren, Essen, Ski wachsen und schon wieder ist es Abend. Wie die Zeit vergeht!

Die Langlaufloipen hier sind wirklich super präpariert, es macht richtig Spass. Aber da wir morgen über 30 km machen wollen, der Wetterbericht sagt Sonne voraus, muss ich heute noch unsere Ski wachsen. Aber sogar ein Top Wachsraum bietet der Campingplatz an, wenn das nicht Luxus ist?

Ein weiterer Luxus ist das Restaurant hier. Man isst einfach königliche, einheimische Kost. Käsespätzle, Wiener Schnitzel, Grillteller und was weiss ich noch alles. Extrem gut, extrem grosse Portionen und sehr günstig. Und die Pizzas sind riesig!

Also eins können die Österreicher schon: Gäste bewirten! Schade nur, dass sie noch nicht ganz begriffen haben, dass die Womofahrer auch Geld ausgeben. Was wir schon in Restaurants gesessen sind, getrunken und gegessen haben, einfach weil es so lecker war. Und Marco hat grad auch noch eine ganze Langlaufausrüstung gekauft. Wir sind gute Kunden hier und geniessen es auch in vollen Zügen.

Übernachtung

Grän - Comfort Camp*****
Camping

mit Wellnesbereich

Koordinaten: 47.510137,10.554805
letzter Besuch: 2.2017

Nervende alte Camper 19.2.2016

Heut hat mich die Generation der Ü75 so richtig genervt

Ok, es kann auch sein, dass ich nach zwei Tagen mit mehr als 70km Langlauf auch reizbarer bin, aber die alte Campergeneration ging mir heute auf den Wecker. Es startete schon heute morgen. Auf dem Weg Brötchenholen, 150m hin und dann wieder 150m zurück, begegnete ich sechs Leuten, fünf Ü75 von denen mir kein einziger den Morgenruss erwiderte und einer Person U40, die freundlich zurückgrüsste.

Dann gegen Abend im Hallenbad: es hat genau eine Dusche für die Vorreinigung, was ja ziemlich sinnvoll ist. Während ich vor der einzigen Dusche warte, wäscht sich drinnen eine Ü75 seelenruhig die Haare und als sie dann endlich fertig ist, beginnt ihr Ehemann genau das gleiche Prozedere. Ein andere U50 und ich schauten uns nur blöd an. Ein Stockwerk weiter unten hätte es für jedes Geschlecht fünf Duschen, die genau für die Körperpflege gedacht sind.

Als ich dann endlich geduscht ins Wasser kann, halten mitten im Pool sechs Alte ihr Kaffeekränzchen ab, schwatzen in einer riesen Lautstärke aufeinander ein und keiner der anderen anwesenden Personen konnte auch nur eine Länge schwimmen. Und als dann ein dreijähriges Mädchen mit Freude vom Beckenrand sprang, wurde ihm sechs bitterböse Blicke zugeworfen, schliesslich darf man das ja nicht.

Man sagt immer, die heutige Jungend ist rücksichtlos und hat keine Manieren, heute wurde ich eines besseren belehrt…
Ok, auf der Loipe und in den Gasthöfen hatte ich auch heute freundliche Gespräche mit der älteren Generation, aber schlussendich haben ein paar alte Camper doch genervt.

Übernachtung

Grän - Comfort Camp*****
Camping

mit Wellnesbereich

Koordinaten: 47.510137,10.554805
letzter Besuch: 2.2017

Kuscheliges Womo 20.2.2016

So ein Wohnmobil kann so schön kuschelig sein, vor allem nach Langlauf im Schneetreiben und Regen

Unser letzter Tag auf den Langlaufskis begann vielversprechend, top Loipe, schneller Ski, gute Kondition. Es machte richtig Freude. Aber dann im hintersten Punkt der Loipe in eine schöne Almhütte, Jagertee, zuerst einen, dann zwei, dann….

Draussen begann es zu schneien, ein weiterer Grund, einfach noch ein bisschen sitzen zu bleiben. Irgendwann mussten wir dann doch aufbrechen, 10cm Nassschnee in der Loipe, der Ski lief überhaupt nicht mehr. Macht nix, wir kämpfen uns auf den Heimweg, irgendwann beginnt es dann in Strömen zu regnen. Immerhin lief dann der Ski wieder besser. Aber beim Womo kommen wir klitschenass an und dann gibt es einfach nichts schöneres: ein kuschelig warm geheiztes Wohnmobil. Wir alle sind schon sehr privilegiert, dass wir so ein Fahrzeug besitzen dürfen! Und wir schätzen es extrem und sind rundum zufrieden mit uns selber und dem Resten der Welt.

Ach ja, noch ein Wort zum gestrigen Beitrag: Dieser hat ja ziemlich grosse Wellen geworfen. Sogar auf dem Campinglatz sind wir darauf angesprochen worden und uns wurde auch von älteren Personen für die offenen Worte gratuliert. Schliesslich ging es ja nicht pauschal um die Ü75 Generation, sondern nur gerade um die 13 Personen, die sich uns und anderen gegenüber unfreundlich, rücksichtlos und egoistisch gaben, und das hat ja nichts mit dem Alter zu tun…

Übernachtung

Grän - Comfort Camp*****
Camping

mit Wellnesbereich

Koordinaten: 47.510137,10.554805
letzter Besuch: 2.2017

Fazit Wintercamping Tannheimertal 21.2.2016

Kurz und bündig: uneingeschränkt empfehlenswert!

Visalpsee

Comfort Camp Grän

Der Campingplatz hat freundliche Betreiber, sehr gute Infrastruktur und liegt direkt an der Bushaltestelle des Gratisbusses und hat auch einen direkten Loipeneinstig. Die Infrastruktur mit Hallenbad, Wellnessbereich, Sanitär-, Trocken- und Skiräume finden wir sehr grosszügig und immer sauber. Sogar einen Wachsraum für die Langläufer gibt es und auch Kinderäume für die Kleinen mit Spielsachen stehen zur Verfügung. Ob die Kleinen nicht lieber im Hallenbad planschen? Für die Kinder ist der Zutritt zum Hallenbad übrigens bis 11 Uhr geschlossen, so kann auch die ältere Generation die Ruhe dort geniessen.

Es gibt sogar Stellplätze mit direktem Gasanschluss und auch beim Strom hat es genügend Ampère, dass auch eine Heizung und Kaffeemaschine gleichzeitig funktionieren.

Einzig das zur Verfügung gestellte WLan würde ich in der heutigen Zeit als etwas teuer bezeichnen. Es wird Nachts zwischen 22 und 7 Uhr abgestellt, damit die Gäste nicht der „schädlichen“ Strahlung ausgesetzt sind.

Langlauf Tannheimertal

Die Loipen sind echt top Präpariert, für Skater und für klassisch Läufer. Vom Campingplatz die Runde Richtung Nesselwängele ist flach, ca. 16km, Richtung Tannheim und Zöblen ganz flach und zum Vilsalpsee coupiert und ca. 24km. Dann gibt es auch noch die Runde zum Oberjoch, mit zum Teil steilen Aufstiegen und 37km bis zum Campingplatz zurück. Allerdings hat man überall die Möglichkeit, auch den gratis Bus für den Rückweg zu nehmen. Für Anfänger wie auch für gute Läufer wirklich empfehlenswert.

Alpin

Haben wir noch nicht getestet, aber vom Campingplatz fährt ein Bus, einige sind aber sogar mit den Skischuhen hingelaufen, es kann also nicht weit zum Skilift sein.

Essen und Einkauf

Beim Campingplatz hat es ein Brötchenservice (sehr gutes Brot), sogar ohne Vorbestellung, auch sonntags. Ebenfalls ist ein kleiner Shop integriert, wo man das allerwichtigste findet. 5 Minuten Busfahrt oder 25 Minuten Fussmarsch ist man im nächsten Einkaufszentrum.

Das Restaurant beim Campingplatz ist sehr zu empfehlen, sehr lecker, grosse Portionen und günstig. Aber für den Abend eventuell vorreservieren, es hat sich rumgesprochen, dass es eine Top-Adresse ist.

Überhaupt, im ganzen Tal hat es überall gute, sympathische Einkehrsmöglichkeiten. Wir sind gar nirgends nur ansatzweise Enttäuscht worden.

Sehenswürdigkeiten

nur gerade eine halbe Stunde Fahrzeit oder 30km sind die Königsschlösser entfernt. Schloss Neuschwanstein und Schloss Hohenschwangau. Unbedingt empfehlenswert!

Letztes Update Februar 2017

Externe Links

Übernachtung

Grän - Comfort Camp*****
Camping

mit Wellnesbereich

Koordinaten: 47.510137,10.554805
letzter Besuch: 2.2017

Trostlose Abreise 21.2.2016

24 Stunden lang hat es ohne Unterbruch geregnet, gut müssen wir nach Hause

gestern noch Top-Langlauf, heute nix mehr

Im Winter eher unüblich dass es die ganze Nacht auf das Womodach gehämmert hat, normalerweise gehört man die Schneeflocken ja nicht. Aber hier hat es wie aus Kübeln geschifft.

Also nix mehr mit Langlaufen heute, alles klitschenass in die Garage gepackt, zusammengeräumt und heimwärts. Die gestern noch top präparierten Loipen waren heute nicht mehr befahrbar, entweder unter Wasser, im Matsch aufgelöst oder gar nicht mehr vorhanden. Was für ein Frust für die Einheimischen hier im Tannheimertal!

Aber beim Grenzübertritt in die Schweiz schon schönes Wetter und als wir zu Hause ankommen, Sonnenschein pur, warmes Frühlingswetter und der Regen weit weg.

Aber was für ein feuchtes Chaos in der Garage des Womos.

Mein eingebauter Boden ist aber perfekt, in fünf Minuten ist er ausgebaut und ich kann die ganze Garage putzen und trocknen. Sie sieht nun wieder wie neu aus. Boden wieder hinein, einräumen und schon wieder bereit für die nächste Ausfahrt. Es werden keine zwei Wochen vergehen, bis wir wieder unterwegs sein können.

Reisestrecken

unseres Reisestrecke